Praxisnahe Seminare

Weiterbildung

Unsere Weiterbildungs­formate ver­mitteln systemisch-transaktions­analytische Handlungs­kompetenz in den Bereichen Pädagogik und Beratung. An­gelehnt an den Deutschen Qualifikations­rahmen (DQR) er­langen Sie das Fach­wissen und trainieren personale Fähig- und Fertig­keiten für Ihren Berufs­alltag. Die Professionalisierung in systemischer Transaktions­analyse in den Bereichen Bildung und Beratung zeichnet sich durch ihre Praxis­nähe aus und richtet sich so­wohl an Ein­steiger*innen als auch Fort­geschrittene.

Wir bieten Einführungs­kurse in die systemische Transaktions­analyse, die einen ersten Ein­blick in Grund­lagen, Modelle und Konzepte der Transaktions­analyse ver­mitteln. Auf­bauend auf die Einführungs­kurse gibt es die Möglich­keit zum Ein­stieg in die Weiterbildungs­gruppe zur Professionalisierung in systemischer Transaktions­analyse. Weiterbildungs­kandidat*innen, die ihre Praxis­kompetenz ver­tiefen und den Ab­schluss als zertifizierte Transaktions­analytiker*innen er­werben wollen, bieten wir eine Master­class an. Eine Weiter­bildung zum*r TA-Mediator*in ver­vollständigt unser Weiterbildungs­portfolio in systemischer Transaktions­analyse.

Einführung in die systemische Transaktions­analyse

Was sagen Sie, nach­dem Sie ‚Guten Tag‘ gesagt haben? (Eric Berne) – In unserem Einführungs­kurs werden die wichtigsten Konzepte und Modelle der systemischen Transaktions­analyse praxis- und alltags­nah ver­mittelt. Sie er­langen Bewusst­heit über das eigene Ver­halten und lernen, berufliche und private Heraus­forderungen mit den Methoden der Transaktions­analyse zu meistern. Die Ver­anstaltung richtet sich an Interessierte aus den Bereichen Schule, Kinder- und Jugend­hilfe, Bildung und Training, Beratung, Coaching und Gesundheits­wesen.

Icon: Preis Preis
249 €
Icon: Preis Ermäßigt
199 € Für Studierende, Auszubildende und Arbeitssuchende
Icon: Umfang Dauer
12 Std.
  • Ich und die Anderen – Die Ent­wicklung einer be­zogenen Auto­nomie
  • Verträge als Grund­lage professionellen Handelns
  • Bedürfnisse als Motor unseres Ver­haltens
  • Unser Fenster zur Welt – Wie wir uns und Andere sehen
  • „Wer bin ich und wenn ja, wie viele?“ – Das Persönlichkeits­modell der Transaktions­analyse
  • Effektiv kommunizieren - den Draht zu Anderen finden
  • Wege aus dem Drama – Wenn Gespräche zum Drama werden
  • Ist das Glas halb­voll oder halb­leer? Wie unsere Sicht auf die Welt die eigene Bio­grafie be­einflusst
  • Wie authentische Gefühle unser Leben be­reichern können
  • Raus aus dem Hamster­rad – Innere An­treiber er­kennen und deren Ressourcen nutzen
  • Heraus­forderungen sehen und nach­haltig an­gehen
  • Geschichte und Ent­wicklung der Transaktions­analyse
  • Der Kurs wird online und in Präsenz an­geboten
Anmeldung

Professionalisierung in systemischer Transaktions­analyse

Mit der Professionalisierung als TA-Pädagog*in oder TA-Berater*in bieten wir zwei von der Deutschen Gesellschaft für Transaktions­analyse (DGTA) zertifizierte Ab­schlüsse an. Die Fort­bildung ist modular auf­gebaut und ver­fügt über ein aus­gewogenes Ver­hältnis aus Theorie- und Praxis­anteilen. Die Ab­schlüsse qualifizieren Sie zur professionellen An­wendung der Transaktions­analyse im Berufs­alltag. Gleich­zeitig bilden Sie die Grund­lage für unsere Aufbau-Weiterbildungen.

Mit der Professionalisierung als TA-Pädagog*in oder TA-Berater*in bieten wir zwei von der Deutschen Gesell­schaft für Transaktions­analyse (DGTA) zertifizierte Ab­schlüsse an. Die Fort­bildung ist hybrid und modular auf­gebaut. Theorie und Praxis stehen in einem aus­gewogenen Ver­hältnis. Die Ab­schlüsse qualifizieren Sie zur professionellen An­wendung der systemischen Transaktions­analyse im Berufs­alltag. Gleich­zeitig bilden Sie die Grund­lage für unsere Aufbau-Weiterbildungen.

Icon: Preis Preis
3x 1.690 €
Icon: Umfang Dauer
3x 120 Std.
Icon: Voraussetzung Voraus­setzung
Level 1

Detaillierte Informationen zu den Inhalten dieser Ver­anstaltung finden Sie hier.

  • Dauer: 3 Jahre
  • Abschluss:
    • TA-Pädagog*in (DGTA)
    • TA-Berater*in (DGTA)
  • Mehr zu den An­forderungen, Prüfungs­voraussetzungen und Ab­schlüssen finden Sie hier.
Anmeldung

Master­class

Die Master­class richtet sich an alle, die eine Zertifizierung als Transaktions­analytiker*in im Anwendungs­feld Bildung nach den Qualitäts­standards der European Association for Transactional Analysis (EATA) an­streben oder nach­träglich einen Ab­schluss als TA-Berater*in oder TA-Pädagog*in er­werben möchten.

Icon: Preis Preis
950 €
Icon: Umfang Dauer
50 Std.
Icon: Voraussetzung Voraus­setzung
Level 1
  • Bedarfs­orientierte theoretische Weiter­bildung (die Themen werden gemeinsam fest­gelegt)
  • Begleitete Arbeit an einer Projekt- bzw. Fall­studie, in der die kompetente An­wendung der Transaktions­analyse an einem Praxis­beispiel demonstriert wird
  • Vor­bereitung auf die münd­liche Prüfung (CTA-E) und Super­vision von Prüfungs­bändern
  • Organisation und Durch­führung von Probe­prüfungen (MOCK-Examen)
  • Super­visorische Be­gleitung des Prüfungs­prozesses
  • Lehr­supervision der eigenen professionellen Arbeit
  • Punktuelle Selbst­erfahrung

In einem kosten­­freien Aufnahme­­gespräch er­­örtern wir die individuellen Weiterbildungs­­ziele. Kommt kein Weiterbildungs­vertrag zu­­stande, wird für die Prüfung der Unter­­lagen und das Gespräch eine Gebühr von 120 € be­­rechnet.

Die Master­class findet hybrid statt. Das heißt, die Teil­nehmenden ent­scheiden selbst, ob sie live vor Ort im Institut in Frankfurt teil­nehmen oder sich online zu­schalten. Sie be­steht aus fünf Weiterbildungs­tagen (samstags von 10 bis 18 Uhr), 10 Stunden Selbst­studium so­wie einer online Lehr-Supervsionsgruppe. Diese findet vier Mal dienstags von 18 bis 20 Uhr statt.

Anmeldung